Assistenzarzt (m/w/d) Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Kontakt Chefarzt Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy unter Tel.: 0231/ 922 1401
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 26.03.2019
Informationen
Tätigkeitsfeld Akutkliniken
Zusatzleistungen Weiterbildungsmöglichkeit
Arbeitszeit Vollzeit

Volle Weiterbildungsermächtigung (vier Jahre) einschließlich der neurophysiologischen und -sonologischen Diagnostik mit fester Rotation; enge Supervision durch OÄ und CÄ

Knappschaft Dortmund

Das KLINIKUM WESTFALEN, unter der Trägerschaft der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und den beteiligten Städten Kamen und Lünen, zählt  mit seinen vier Krankenhäusern Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Hellmig-Krankenhaus Kamen, Klinik am Park Lünen-Brambauer und Knappschafts-krankenhaus Lütgendortmund und einer Gesamtbettenzahl von 1.109 Betten zu den größten öffentlich-rechtlichen Krankenhaus-trägern in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behandeln, pflegen und betreuen jährlich etwa 43.000 Patienten stationär und mehr als  100.000 Patienten ambulant. Mit seinen 33 Kliniken und Fachabteilungen deckt das Klinikum nahezu das gesamte medizinische Leistungsspektrum ab. Als Akademisches Lehrkranken-haus der Ruhr-Universität Bochum ist das Knappschafts-krankenhaus in Dortmund zudem in der universitären Ausbildung und Lehre aktiv.

Für unseren Standort Knappschaftskrankenhaus Dortmund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m/w/d)
für die Klinik für Neurologie

Die Klinik für Neurologie verfügt aktuell über 52 Betten, in denen im Jahr 2019 ca. 2300 Patienten behandelt werden, einschließlich einer zertifizierten Stroke Unit / IMC mit acht Betten und einer Einheit zur Weiterbehandlung von Schlaganfallpatienten mit zwölf Betten. Zudem werden Patienten auf der interdisziplinären Intensivstation behandelt. Der weitere Ausbau ist in 2020 geplant. Die technische Ausstattung entspricht modernsten Anforderungen (extra- und transkranielle Doppler- und Duplexsonographie, Nerven-sonographie, digitales EEG, Elektromyo- und Neurographie, Magnetstimulation und Evozierte Potentiale).

 Der Aufgabenbereich der Klinik umfasst das gesamte Gebiet der klinischen Neurologie.

 Ihre Aufgaben:

  • Schlaganfallbehandlung mit neuroradiologischen und neurochirurgischen Kooperationspartnern
  • Behandlung von neuroimmunologischen Erkrankungen mit einer Spezialambulanz
  • Behandlung von extrapyramidalmotorischen Erkrankungen (Komplexbehandlung zur Parkinsonbehandlung)
  • Klinische Elektroneurophysiologie und Behandlung von neuromuskulären Erkrankungen
  • Im Durchschnitt vier Bereitschaftsdienste pro Monat

  Wir bieten Ihnen:

  • Ein junges dynamisches Team und ein gutes, interdisziplinäres Arbeitsklima mit eigenverantwortlichen Tätigkeit unter enger Supervision von Ober/Chefärzten
  • Die vollständige klinische Weiterbildungsermächtigung (vier Jahre) einschließlich der neurophysiologischen und -sonologischen Diagnostik mit fester Rotation
  • Für die psychiatrische Weiterbildung bieten wir eine Kooperation mit dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund und dem Klinikum Westfalen
  • Ausbildungsberechtigung für die klinische Neurophysiologie (EMG, EP, EEG) mit dem Erwerb der Zertifikate der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie
  • Keine Visiten oder Entlassungen nach Dienstende
  • Überstunden werden durch eine elektronische Zeiterfassung dokumentiert und zeitnah abgebaut
  • Übernahme von anfallenden Verwaltungsarbeiten durch klinische Kodierer und Stationssekretariate
  • Regelmäßige klinikinterne und interdisziplinäre Fortbildungen

Wenn Sie Freude an der klinischen Arbeit im Team haben, würden wir uns freuen, Sie bei uns willkommen zu heißen.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Beschäftigungsbedingungen und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände TV-Ärzte/VKA in der jeweils geltenden Fassung.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen Chefarzt Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy unter der Rufnummer 0231/ 922 1401 oder per E-Mail (Neurologie@klinikum-westfalen.de) vorab gerne zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte, vorzugsweise über unser Karriereportal www.klinikum-westfalen.de, an:

Klinikum Westfalen GmbHDortmund Knappschaft
Klinik für Neurologie
Chefarzt Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund

Region


Am Knappschaftskrankenhaus 1, 44309 Dortmund
Unsere Partner:
Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin
DGN Kongress - Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden